Holzschredder - Skorpion 350RBG für Heizhackschniztel
Skorpion 350 EBG ist der Trommel-Holzschredder, der auf Basis der bewährten Serie der Schredder Skorpion 350 hergestellt wurde. Aufgrund der hohen Betriebskapazität ist die Maschine besonders für die Zerkleinerung der kurzen Abfallstücken geeignet, die z.B. von der Produktion des Kaminholzes kommen. Die Zuführung des Holzschredders ist 375 mm breit und 340 mm hoch. Am Aufgabetisch ist ein Eintrittstrichter (1m³) befestigt, der zur mechanischen Beladung der Holzabfälle geeignet ist.
Der Holzschredder wurde mit dem Holzeinzugssystem ausgerüstet, der aus einer am Querträger befestigten Zahn-Einzug- und Druckrolle mit dem Durchmesser 380 mm und einem Aufgabetisch besteht, der mit dem System von zwei Zahnraupen mit der Länge von 750 mm un 630 mm ausgerüstet ist. Lange und breite Raupenförderer sorgen für einfache, wirksame und leistungsfähige Beladung von Holz. Der freie Raum zwischen den Raupenförderen dient der Abscheidung der Verunreinigungen, wie feine Steine, Erdreich, Sand usw., wodurch sich die Lebendauer der Klingen verlängert. Die Rolle und die Raupe werden durch das System der hydraulischen Motoren über die am Holzschredder montierte Hydraulikpumpe angetrieben.

Der Holzschredder wird in der Standardausführung mit einer Geschwindigkeitregulierung ausgerüstet (Schneidebereich von 5 bis 28 mm). Dank solcher Lösung kann ein feiner Holzspan hergestellt werden, der noch dann an Hammermühlen weiter verarbeitet werden kann und bei der Herstellung von Holzbrikett oder -Pellets eingesetzt werden kann. Grobe Späne sind ideal für Heizzwecke und für den Verkauf für die Industriezwecke geeignet.

Sektionsanordnung von 2 Klingen an der Trommel (ein Schnitt pro eine komplette Umdrehung) gewährleistet hohe Leistungen des Holzschredders im Verhältnis zur Belastung des Antriebssystems. Die eingesetzten Klingen sind aus stumpfbeständigen Werkzeugstahl gefertigt, was eine lange Lebendauer der Anlage gewährleistet. Die Konstruktion der Klingen ermöglicht ihr Schärfen im Zeitraum ihrer Lebensdauer aus ihrer Nennlänge von 20 mm, was zur Verlängerung der Lebensdauer der Klingen beiträgt.

Im Holzschredder wurde ein Sieb mit der Maschweite von 50 x 50 mm eingesetzt, dank dem die Abmessungen der hergestellten Späne regulär sind. Die Holzspäne werden unter dem Sieb mit zwei Schneckenförderer aufgenommen und in den Schleuderlüfter transportiert, wo sie mit einem Austrittsrohr ausgeschleudert werden. Das eingesetzte Austrittsrohr ist auf einer Schnecken-Drehweiche montiert, mit der die Auswurfrichtung leicht eingestellt werden kann (im Bereich von 360°).

Für die Sicherheit des Bedieners sorgt ein Seilzug-Sicherheitsschalter - wenn das Seil in eine beliebige Richtung gezogen wird, wird der hydraulische Antrieb der Aufgabevorrichtung gestoppt. Das System kann durch das Drücken der „Reset-Taste“ entsperrt werden. Um dann den normalen Betriebsmodus (Holzeinzug) des Holzschredders wiederherzustellen, ist die Taste „Vorne“ zu drücken. Die Aufgabevorrichtung kann auch durch das Betätigen der „NOT-AUS-TASTE“ gestoppt werden.

Der Holzschredder ist auch in der Standardausführung mit dem elektronischen Überwachungssystem ausgerüstet, das automatisch die Überlastung des Antriebssystems durch das Stoppen des Aufgabesystems verhindert. Das System ermöglicht eine einfache Änderung in den Maschinenbetriebs Einstellungen um es an die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Die "dickes Holz" und "dünnes Holz" Programme ermöglichen die schnelle Änderung des Gerätearbeitsmodus. So ist es sehr einfach, den Betrieb des Hackers an die Art des Materials anzupassen, die seine Leistung erhöht. Das System verfügt über den integrierten Betriebsstundenzähler.

Die hergestellten Hackschnitzel können direkt zur Verbrennung in Ofen, zur Kompostherstellung, zur Dekoration in Grünanlagen und zur Weiterverarbeitung durch die Hammermühle.





Technische Daten
MODELL

SKORPION 350 EBG

Abmessungen (L x B x H) [mm] 4255 x 1820 x 3265

Gewicht [kg] 3200
Durchmesser [mm] von Holz Stamm bis 250
Anzahl der Messer [Stk.] 2 Schneidmesser + 1 Gegenmesser
Einzugsgeschwindigkeit [m/min] bis 21
Stundenleistung [m3/h] bis 16
Hackschnizellänge [mm] bis 28 abhängig von Material
Art der Zuführung Rolle und Stahlbandkette mit dem hydraulischen Antrieb
Trommeldurchmesser [mm] 520
Sieb (Loch) [mm] 50 x 50
Einzugsöffnung [B x H] [mm] 375 x 340
Länge der Stahlbandkette [mm] 750 + 630
Leistung des Motors [kW] 55

Standardausstattung:

Steuerungsschrank.
Auslaufsrohr mit der Drehschemel 360o mit der Schnecke, Umleitschaufel.
Eigenes Hydrauliksystem.
No-stresssystem mit Stundenbetriebszähler.

gedruckt am: 12.12.2018 15:46:46