Buschholzhacker - Buschholzhacker TR70/75
Der Holzhacker wird am Dreipunktanbau des Traktors getragen. Der Hackvorgang wird durch eine Kardanwelle sichergestellt und durch Keilriemen gewährleistet. Der Riemenantrieb mildert seine Schläge und erfüllt gleichzeitig die Funktion der Überlastkupplung, die bei diesem Typ nicht nötig ist. Bei einer Überlastung kommt es zum Riemenschlupf (abhängig von seiner Spannung). Die große Riemenscheibe dient als Schwungrad, das seine Schläge dämpft und somit einen leiseren Betrieb beisteuert.

Wir bieten drei verschiedene Vorrichtungen für das Hackgut an:
die Doppelvorrichtung für Nettzsäcke, die Vorrichtung für Big-Bags und das Förderband
Abmessungen in der Transportstellung
Länge
Breite
Höhe .
1080mm
1790mm
1230mm
Abmessungen in der Arbeitsstellung
Länge
Breite
Höhe .
1080mm
2250mm
1150mm
Eingangsöffnung des Trichters 630 x 400 mm
Öffnung zur Hackvorrichtung 200 x 200 mm
Gewicht 340 kg
Kategorie des Dreipunktanbaus 1 und 2
Minimale empfohlene Traktorleistung 15 PS
Optimale Traktorleistung 20 – 30 PS
Max. Kardandrehungen 540 . min-1
Anzahl der Holzhackermesser 6
Max. gemessene Leistung 5 m3 / Std.
Hackschnitzelgröße (nicht einstellbar) 6 až 13 cm
Max. Durchmesser eingezogener Äste:
weiches frisches Holz (Fichte, Kiefer) 80 mm
hartes frisches Holz (Eiche, Hainbuche) 65 mm
hartes trockenes Holz (Eiche, Hainbuche) 50 mm

* Die Abmessungen werden mit der Doppelvorrichtung für Netzsäcke angezeigt

* Die angegebenen maximalen Durchmesser der Zweige gelten beim Einlegen nacheinander. Sind die Zweige dünner, ist es möglich, mehr Äste auf einmal einzubringen.

gedruckt am: 22.07.2018 01:09:20